Kampfrichter bereiten den Start vor

Kampfrichter im LVS



Sei herzlich begrüßt im Bereich für Leichtathletik- Kampfrichter, die uns irgendwo im Leichtathletikverband Sachsen ehrenamtlich helfen. Vielen Dank für Deine Hilfe!

Ich hoffe, für Dich Informationen zusammengestellt zu haben, die Dir helfen und Dich interessieren. Ich freue mich, Deine Anregungen per email erfahren zu dürfen.

Du hast sicher schon bemerkt, dass wir dringend mehr Helfer brauchen. Vielleicht kennst Du ja jemanden, der sich gern mit uns für gerechte Wettkämpfe engagieren würde.

Ganz dringend brauchen wir auch engagierte Mitstreiter an der Technik: Software zur Wettkampfverwaltung, Zeitmesstechnik, Weitenmesstechnik. Das ist alles kein Wunderwerk - erfordert ein bisschen Einarbeitung und Zuverlässigkeit. Wir wollen das auf breite Schultern verteilen, so dass sich die Belastung über das Jahr in Grenzen hält.

BITTE, melde Dich, wenn Du Interesse hast!

Wie Du dem Menü oben schon entnehmen kannst, steht die Sicherheit auf dem Sportplatz an oberer Stelle. Darum sorge bitte stets mit dafür, dass die Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.

Kampfrichter organisieren den Ablauf, messen die Leistungen, sorgen für vergleichbare Ergebnisse, erstellen das Wettkampfprotokoll - und machen so Rekorde möglich.

Sicherheit
Auf der Grundlage der beim DVfL der DDR geltenden Bestimmungen haben wir als AG Aus- und Fortbildung des Leichtathletikverbandes Sachsen uns 1992 bemüht, kurze und prägnante Bestimmungen herauszuarbeiten.

Diese Regelungen wurden vom Leichtathletikverband Sachsen verbindlich für alle Veranstaltungen des LVS festgelegt. Sie sind vom Ausrichter den teilnehmenden Vereinen, Kampfrichtern, Offiziellen und durch Aushang bekanntzugeben und durchzusetzen.
Aus- und Fortbildung / Regeln
In den Jahren 1988 bis 2012 kümmerte sich die AG zuerst als AG des BV Dresden und später als Landes-AG um die Bereitstellung von Lehrmitteln und die Planung, Organisation, Durchführung und Abrechnung von Kampfrichterlehrgängen unter meiner Leitung.

Auf der planmäßigen Jahrestagung am 24.11.2012 hatte die AG beschlossen, die Tätigkeit ruhen zu lassen, bis aus den Kreisen heraus wieder ausreichend realer Bedarf für Landes- Lehrgänge vorhanden ist.
Daher habe ich die Arbeiten in diesem Bereich auch entsprechend ruhen lassen und halte derzeit auch keine Informationen dazu auf meiner Website vor.

Inzwischen hat sich eine neue AG AuF gegründet, die Lehrgänge plant und ausrichtet. Soweit Informationen dazu bereitgestellt werden, führe ich diese hier mit auf.

Zudem finden sich hier Hinweise auf neue Wettkampfregeln und auch einige der früher mal von der AG oder von mir erstellten Lehrmittel,

Kampfgerichte
Ende der 80'er Jahre hat die damalige AG Aus- und Fortbildung die Lehrbriefe des DVfL der DDR aus 1973 einer Überarbeitung unterzogen und Vorschläge für eine sinnvolle Besetzung von Kampfgerichten erarbeitet.

Wir haben diese in der LVS-AG AuF weiter aufgearbeitet und ich habe im Nachgang nochmals eine aktuelle Überarbeitung vorgenommen. Das Ziel ist, gut besetzte Kampfgerichte für die Regional- und Kreisebene zu haben, Prioritäten anzugeben und möglicherweise auch Helfer im Kampfgericht mit einzusetzen.
Das ist alles kein Dogma - lediglich ein Anhaltspunkt.
Leider bleibt auch diese Besetzung oft nur ein Wunschtraum. Aber es wäre im Sinne "schöner Wettkämpfe", frustfreier Abläufe und der Förderung des Kampfrichternachwuchses hilfreich, stets für eine gute Besetzung zu sorgen.
Copyright © ahasite.de *** Alle Rechte vorbehalten ***
Diese Website verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies.
Kopieren von Inhalten -auch auszugsweise- ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.